Expertin für Kieferorthopädie: Dr. Anna Yotova

Frau Dr. Yotova

Neues aus Zahnarztpraxis und Zahnmedizin.

Dürfen wir vorstellen? Dr. Anna Yotova ist Expertin für Kieferorthopädie im fröhlichen Team der Zahnärzte am Ring. Sie rückt mit viel Fingerspitzengefühl und großem Erfolg Kiefer gerade und lässt etwas „unmotiviert herumstehende” Zähne wieder „stramm stehen”.

Frau Dr. Yotova ist nicht nur Expertin für die kieferorthopädische Prävention und Frühbehandlung von Kindern und Jugendlichen, sondern auch auf die Behandlung von Zahnfehlstellungen bei Erwachsenen spezialisiert.

Ja, richtig. Auch Erwachsenen können wir dank innovativer Behandlungskonzepte endlich zu strahlend schönen geraden Zähnen verhelfen. Haben Sie übrigens schon einmal etwas von der unsichtbaren Zahnspange gehört?

Gerade Zähne in Köln – viel mehr als nur eine Frage der Ästhetik

Stehen die Zähne schief, kann das Ihren Gesichtsausdruck und damit Ihre Ausstrahlung empfindlich stören. Schließlich schauen die Menschen oft zuerst auf die Augen und auf den Mund. Deshalb ist der Wunsch nach geraden Zähnen oft die stärkste Motivation unserer erwachsenen Kieferorthopädie-Patienten, sich von Frau Dr. Yotova behandeln zu lassen.

Wussten Sie aber, dass die richtige Kieferstellung und gerade Zähne auch wichtig für die Funktion und Gesundheit Ihres Kauapparates ist? Zahn- und Kieferfehlstellungen bringen die Balance Ihres Kiefers durcheinander und führen zu einer unnatürlichen Knochen- und Kiefergelenkbelastung. Zu eng stehende Zähne können außerdem die Zahnreinigung erschweren. Karies und Parodontitis haben da ein leichtes Spiel. Beides – eine übermäßige Belastung und eine Mundpflege unter erschwerten Bedingungen - kann letztendlich zu vorzeitigem Zahnverlust führen.

Doch damit nicht genug. Fehlbelastungen der Kiefergelenke ziehen oft unerträgliche Kopfschmerzen und schmerzhaften Verspannungen nach sich. Diese Schmerzen und Verspannungen können sich wie in einer Kettenreaktion auf den ganzen Körper ausweiten. Das damit verbundene, oft schwere Krankheitsbild wird Craniomandibuläre Dysfunktion genannt.

Eine andere mögliche „Nebenwirkung” von Zahn- und Kieferfehlstellungen sind Sprachstörungen wie zum Beispiel Lispeln. Schiefe Zähne und Lispeln … ein Albtraum nicht nur für Teenager.

Aus all diesen Gründen ist es sehr wichtig, bei Zahn- und Kieferfehlstellungen früh genug – am besten schon im Kindesalter – eine kieferorthopädische Behandlung zu beginnen. Bei unserer ruhigen und einfühlsamen Frau Dr. Yotova sind Kinder, Jugendliche und Erwachsene gleichermaßen in guten Händen.

Wir, Frau Dr. Yotova und das gesamtes Team der Zahnärzte am Ring in Köln, sind in der Lage, auch schwierigere kieferorthopädische Aufgabenstellungen perfekt zu lösen. So arbeiten wir interdisziplinär mit einem erfahrenen Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgen zusammen, der im selben Haus praktiziert.

Niemand sollte aufgrund nicht behandelter Zahn- und Kieferfehlstellungen in der Jugend später später einmal eine herausnehmbare Prothese tragen müssen.

Zahnfehlstellungen im Erwachsenenalter mit der unsichtbaren Zahnspange behandeln

Viele unserer kieferorthopädischen Patienten wussten zunächst gar nicht, dass sich Zahn- und Kieferfehlstellungen auch im Erwachsenenalter noch behandeln lassen. Wenn, dann hatten sie meist völlig falsche Vorstellungen von den Behandlungsmöglichkeiten. Die meisten dachten, dass sie um sichtbare „Metall-Brackets” nicht herumkämen. Dabei gibt es heute die Möglichkeit, Zahnfehlstellungen sanft und schnell mit unsichtbaren Zahnschienen (Aligern) zu korrigieren. Die unsichtbare Zahnspange trägt sich völlig unauffällig und lässt sich so perfekt in den Alltag integrieren, ohne den „optischen Eindruck” zu stören. Das ist besonders wichtig für Menschen, die tagtäglich in der Öffentlichkeit stehen oder Kundenkontakt haben. Frau Dr. Yotova, unsere Zahnärztin mit Schwerpunkt Kieferorthopädie in Köln, berät Sie gerne zum modernen und effizienten „Invisalign®-System”.

Zahnspange finanzieren – bei uns in Köln auch zinsfrei!

Viele Menschen wünschen sich gerade Zähne, schrecken aber vor den möglichen Kosten zurück. Erwachsenen wird die Behandlung nur in sehr wenigen Ausnahmefällen erstattet, und wenn, dann auch nur teilweise. Deshalb braucht aber bei uns niemand auf ein schönes Lächeln verzichten. Sprechen Sie Frau Dr. Yotova, unsere Zahnärztin mit Schwerpunkt Kieferorthopädie, auf die günstigen oder sogar völlig zinsfreien Finanzierungsmöglichkeiten an.

Möchten Sie Ihr „Projekt gerade Zähne” jetzt gerne angehen? Dann rufen Sie uns doch einfach unter der Telefon 0221 92424 800 an und vereinbaren einen Termin. Frau Dr. Yotova, unsere Expertin für Kieferorthopädie, freut sich darauf, Sie unverbindlich zu beraten. Vielleicht steht bei Ihnen ja sowieso gerade eine Prophylaxe-Untersuchung an? Dann wäre dies doch eine gute Gelegenheit, beides miteinander zu verbinden.